Gemeinschaft, Gemeinschaftssuche, Gemeinschaftsgründung, Karl Heinz Meyer, ÖKODORF Institut, Ökodorf Festival, Gemeinschaften Festival, Immobilien für Gemeinschaften

ÖKODORF Institut


Warum laden wir ein?

Voneinander lernen – miteinander feiern Leben in Gemeinschaft
immer mehr Menschen fühlen sich von dieser Lebensform angezogen. Längst gibt es im In- und Ausland eine vielfältige Szene alternativer Lebensgemeinschaften. Lernen Sie solche Gemeinschaften kennen – im Rahmen unseres jährlichen Gemeinschaften-Festivals.

Welche Gemeinschaftsformen gibt es? Welche haben sich bewährt? Welche würde am besten zu Ihnen passen?
Ganz gleich, ob Sie eine suchen oder selbst eine gründen wollen, auf dem Festival finden Sie Antworten auf viele Ihrer Fragen, sowie jede Menge Anregungen und Kontakte. Eingebettet in einen bunten Rahmen mit Musik, Tanz, Meditation und einer herzlichen Gastfreundschaft werden Sie unvergessliche Urlaubstage erleben.

Was erwartet Sie?

Eine Woche in Gemeinschaft leben:
Dieser gemeinsam erlebte Zeitraum führt zu einem tiefen und erfüllenden Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit. Kurzbesuche sind daher nicht sinnvoll. Das Rahmenprogramm können Sie aktiv mitgestalten. Sie können musizieren, singen, schauspielern oder andere Fähigkeiten einbringen.

Gemeinschafts-Portraits:

Persönlich und/oder mit Medienunterstützung werden.meist etwa 10 ältere Gemeinschaften und 10 neuere Gemeinschaften oder Vorhaben vorgestellt, u.a. Ananda Marga, Arche, Artabana statt Krankenkasse,  Delfin im Schwarzwald, Kibbuz in Israel, Ökodörfer bei Hannover + bei Berlin + in Spanien, Kommunen bei Kassel und im Allgäu und in USA, große sozialspirituelle Gemeinschaft aus Brasilien, christliche Gemeinschaften bei Kiel und in Bayern. Gemeinschaften in Oberbayern mit Schwerpunkt Selbstversorgung/CSA, Kommunikation und Geburtshilfe.  Gemeinschaften mit freier Liebe. Weitere Gemeinschaften kommen immer kurzfristig hinzu.

 

Workshops:
Meist werden folgede Themen angeboten:  Entscheidungsfindung, Konfliktlösung, Gruppen-Selbsterfahrung, Spiritualität in Gemeinschaften, Permakultur (Selbstversorgung), Rechtsformen, Finanzierung, Freie Schulen & Freilernen, und weitere Themen nach Bedarf.  Nicht zu vergessen: Die umfangreiche Informations- und BücherEcke, viele persönliche Gespräche, Austausch und Kontakte. Tägliche Kleingruppen in gleicher Besetzung, um einige Gäste intensiver kennen zu lernen. Und immer viel Gesang, Spiele, Tanz, Meditation, Yoga oder TaiChi und noch mehr ...

Wie leben wir dort?

Wohnen u. Schlafen:
Wir haben bewußt sehr einfach lebende Gastgeber mit einem preiswerten Tagungshaus ausgewählt. Nur so können wir erfolgreiche Gemeinschaften aus aller Welt und Gäste mit wenig Geld günstig einladen. Ein herrlicher Garten lädt beim Sommer-Festival zum Übernachten im eigenen Zelt ein. Im Haus gibt es gemütliche Einzelzimmer, Doppelzimmer und Matratzenlager. Eine benachbarte Wiese kann zum Schlafen im Wohnmobil benutzt werden. Über Silvester gibt es genügend Schlafplätze im Haus.

Essen und Trinken:
Die Verpflegung ist vegetarisch (auf Wunsch vegan, glutenfrei, roh) & lecker. Wir nehmen die Mahlzeiten gemeinsam ein. Verschiedene Tees stehen jederzeit bereit.

Kinder & Jugendliche:
Kreativ betreut erleben die Kinder Gemeinschaft auf ihre Weise.  Kleinkinder brauchen die elterliche Aufsicht. Es ergeben sich aber meist spontane „Patenschaften“.  Seit 1997 sind immer viele Kinder bei gutem Kinderprogramm beim Festival dabei.  Einige Kinder aus den Anfangsjahren fanden + finden es dort so gut, daß sie seit ein paar Jahren selber ab und zu das Kinderprogramm leiten.  D.h. die KinderbetreuerInnen sind meist ca. 18-30Jahre alt, haben also noch einen guten Draht zu Jugendlichen.  D.h. es ist zwar Programm vorbereitet, aber nur als Angebot.  Vielmehr wird den Jugendlichen ein Freiraum geboten, in dem sie sich selber ausprobieren können.  Viele Festival-Jugendliche nutzen v.a. im Künstlerischen diese Chance, indem sie Beiträge für das Sylvester- oder Abschlußfest einüben, meist als Gruppe...  Gerald aus der Gastgebergemeinschaft, nahm bisher als Sport-/Sozialkundelehrer öfters sogenannte "schwererziehbare" Jugendliche in die Gemeinschaft auf + kann als Outdoor-Trainer den Jugendlichen gute Herausforderungen bieten.   Zusätzlich bietet Gudrun aus dem Leitungsteam eine Bezugsgruppe für Eltern & Kinder an - zur Einführung ins Festival, in allg. Erziehungsthemen + bei Problemen.  

Tun und Lassen:
Um den Preis niedrig zu halten, arbeiten wir täglich gemeinsam 1-2 Std. in der Küche, beim Putzen und bei der Kinderbetreuung. Dies fördert ganz nebenbei das Gemeinschaftsleben und den praktischen Informationsaustausch. Ab 23 Uhr genießen wir gemeinsam die Nachtruhe.  Haustiere nur nach Absprache.

Auslage eurer Flyer:  für Festival-Gäste kostenlos.  Sonst im Tausch oder 30€ für private Anliegen.  Gemeinschaften zahlen 60€. Immobilien-Anzeigen & Sonstiges: 90€.  Jeweils ca. 60 Stück.

Anmeldecoupon mit Unterkunftsangeboten & Preisen bitte anfordern: oekodorf(ät)gemeinschaften.de Tel. 0049 7764 933999                                                                                                8.2017

Aktuelles

Info-Telefon 07764-933999 oekodorf@gemeinschaften.de

Seminare: Wandern hinterher möglich - gut für Gemeinschaftssuche/gründung, Visionsklärung, Entscheidungsfindung, Konfliktlösung oder Naturgenuß & Erholung, auch tageweise.

2.-3.Dez. Wandern für Gemeinschaftssuche/gründung Südschwarzwald oekodorf@gemeinschaften.de

Pranawandern 26.Dez.2017 + 4.1.2018 Gemeinschaft bei Gießen

Überregionales
Gemeinschaften-Festival 

28.12.2017 - 2.1.2018

im Taunus bei Gießen

für Gemeinschaften, Gründungsinitiativen & Interessierte.

4.Januar Taunus-Wandern u.a. für Gemeinschaftssuche/gründung oekodorf@gemeinschaften.de

6.Januar 2018 Pranawandern bei Hannover für Gemeinschaftssuche/gründung  oekodorf@gemeinschaften.de

14.1.2018 Pranawandern Südschwarzwald ab ÖKODORF-Institut für Gemeinschaftssuche/gründung oekodorf@gemeinschaften.de

Seminar zur Gemeinschaftssuche/
-gründung
weltwei
t

12.-15April 2018

Ökodorf bei Hannover

Donnerstag Abend - Sonntag Mittag

Info / Anmeldung

Seminar zur Gemeinschaftssuche/
-gründung
weltweit
& Kennenlernen Gemeinschaften Südbaden

4.-6.Mai 2018

ÖKODORF-Institut bei Freiburg

Info / Anmeldung

Überregionales
Gemeinschaften-Festival 

30.Juli - 5.Aug. 2018

in Taunusgemeinschaft

für Gemeinschaften, Gründungsinitiativen & Interessierte.